Nasennachkorrektur HAMBURG

Ihr Experte für die Nasennachkorrektur in Hamburg

Dr. (UB) Nikola Krizmanić
Facharzt für HNO-Heilkunde
Spezialist für plastische Operationen &
Funktionell‑ästhetische Nasenkorrekturen

Dr. (UB) Nikola Krizmanić hat 4,97 von 5 Sternen 124 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Große Erfahrung mit Nasennachkorrekturen
Umfassende & Individuelle Analyse
Facharztausbildung als Hals-Nasen-Ohren-Arzt

Umfassende Beratung & individuelle Planung des Eingriffs

Rundes Bild von Dr. Krizmanic neben seinen Expertenkenntnissen zur Nasennachkorrektur bzw. Nasen Revision OP in Hamburg
Rundes Bild von Dr. Krizmanic neben seinen Expertenkenntnissen zur Nasennachkorrektur bzw. Nasen Revision OP in Hamburg

Eine Nasennachkorrektur ist eine der anspruchsvollsten chirurgischen Eingriffe in der Nasenchirurgie. Sie ist notwendig, wenn das Ergebnis einer vorherigen Nasenoperation nicht zufriedenstellend ist, sei es aus ästhetischen oder funktionellen Gründen.

Bei einer Nasennachkorrektur müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Vernarbtes Gewebe und veränderte Strukturen durch vorherige chirurgische Eingriffe machen diesen Eingriff besonders komplex. Deshalb sollte eine Nasennachkorrektur ausschließlich von einem erfahrenen Nasenchirurgen durchgeführt werden.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch kläre ich Sie über die Möglichkeiten und Grenzen einer Nasennachkorrektur in Hamburg auf und entwickle gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan. Mein Ziel ist es, sowohl die Funktion als auch die Ästhetik Ihrer Nase zu optimieren und Ihnen zu einem harmonischen und natürlichen Ergebnis zu verhelfen.

Ich freue mich darauf, Sie in meiner Praxis in Hamburg begrüßen zu dürfen und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Nase so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen.

Ihr Dr. Nikola Krizmanić

Fakten zur Nasennachkorrektur

Dauer der Nasen OP

1-4 Stunden, abhängig von Umfang der Korrektur

Betäubung

Vollnarkose

Stationäre Aufnahme

Stationäre Aufnahme oder 1 Nacht ambulant

Gesellschaftsfähigkeit

ca. 2 Wochen

Sport

nach ca. 4 Wochen

Gründe für eine Nasennachkorrektur

Es gibt verschiedene Gründe, warum Patienten eine Nasennachkorrektur - auch als Revision Nasen OP genannt - in Betracht ziehen. Treten nach einer ersten Nasenoperation ästhetische oder funktionelle Probleme auf, die eine weitere Korrektur erfordern, kann eine Nasennachkorrektur erforderlich sein. Hier sind einige der häufigsten Gründe für eine Nasennachkorrektur:

Ästhetische Unzufriedenheit

Nach der ersten Nasenoperation kann es vorkommen, dass das ästhetische Ergebnis nicht den Erwartungen des Patienten entspricht. Dies kann an einer ungleichmäßigen Form, asymmetrischen Nasenflügeln oder einer nicht harmonischen Nasenspitze liegen. Manchmal treten auch unerwünschte Veränderungen auf, wie eine zu hohe oder zu niedrige Nasenspitze oder ein unregelmäßiger Nasenrücken.

Funktionelle Probleme

Neben ästhetischen Aspekten können auch funktionelle Probleme auftreten. Eine beeinträchtigte Nasenatmung, verursacht durch verengte Nasenlöcher oder eine instabile Nasenklappe, kann nach einer ersten Operation entstehen. In solchen Fällen ist eine Nasennachkorrektur notwendig, um die normale Atmung wiederherzustellen.

Vernarbungen und Strukturverlust

Nach einer Nasenoperation kann es zu starken Vernarbungen und einem Verlust von Strukturen kommen, was die Funktion und das Aussehen der Nase beeinträchtigt. Dies stellt eine besondere Herausforderung dar und erfordert eine erneute Operation durch einen spezialisierten Nasenchirurgen.

Veränderung des Nasenrückens

Ein kollabierter oder zu flacher Nasenrücken kann nach einer ersten Nasenoperation auftreten, insbesondere wenn zu viel Gewebe entfernt wurde. Eine Nasennachkorrektur kann erforderlich sein, um den Nasenrücken wieder aufzubauen und eine harmonische Nasenform zu erzielen.

Abgesunkene Nasenspitze

Eine abgesunkene Nasenspitze, die nach der ersten Operation auftreten kann, lässt das Gesicht müde oder unharmonisch erscheinen. Durch eine Nasennachkorrektur kann die Nasenspitze wieder angehoben und stabilisiert werden.

Schiefnase

Eine Schiefnase kann entweder durch eine unzureichende Korrektur bei der ersten Operation oder durch die natürliche Heilung entstehen. Eine Nasennachkorrektur hilft, die Nase zu begradigen und symmetrischer zu gestalten.

Zu hohe Nasenspitze

Eine übertrieben hohe Nasenspitze kann nach der ersten Operation unnatürlich wirken und die Nasenlöcher zu stark sichtbar machen. Eine Revision kann die Nasenspitze senken und eine natürliche Ästhetik wiederherstellen.

Funktionelle Beeinträchtigungen durch Narbenbildung

Narbenbildung kann die Funktion der Nase beeinträchtigen, hauptsächlich wenn sie die Beweglichkeit der Nasenflügel einschränkt. Eine Nasennachkorrektur kann helfen, diese Narben zu minimieren und die Funktion der Nase zu verbessern.

Eine Nasennachkorrektur erfordert Erfahrung und Präzision. In meiner Praxis in Hamburg setze ich mein Wissen und meine Fähigkeiten ein, um Ihnen zu helfen, sowohl ästhetisch als auch funktionell das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Ablauf der Nasennachkorrektur

Die Revision einer Nasen-OP erfordert eine sorgfältige Planung und präzise Durchführung. Die Behandlung gliedert sich in mehrere Schritte.

Voruntersuchung und Beratung

Der erste Schritt auf dem Weg zu Ihrer Nasennachkorrektur ist ein ausführliches Beratungsgespräch. Dabei nehme ich mir Zeit, Ihre individuellen Wünsche und Erwartungen zu besprechen und Ihre Nase gründlich zu untersuchen. Es ist wichtig, dass Sie alle Informationen über vorherige Operationen, einschließlich Operationsberichten und Fotos der ursprünglichen Nasenform, mitbringen.

  • Detaillierte Anamnese: Ich führe eine umfassende Untersuchung durch, um die genaue Ausgangssituation zu beurteilen. Hierbei analysiere ich sowohl die äußere Form als auch die innere Struktur der Nase.
  • Erklärung der Möglichkeiten: Basierend auf der Untersuchung erläutere ich Ihnen die möglichen Verfahren zur Korrektur und welche Ergebnisse realistisch erreichbar sind.
  • Beantwortung Ihrer Fragen: Ich stehe Ihnen zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten und Sie über die Risiken und den Heilungsprozess aufzuklären.

Durch diesen strukturierten Ablauf stelle ich sicher, dass die Nasennachkorrektur erfolgreich verläuft und Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Während des gesamten Behandlungsablaufs stehe ich Ihnen jederzeit für alle Fragen zur Verfügung.

Ziel der Nasennachkorrektur

Wichtig vor der Nasennachkorrektur:
Eine umfassende Analyse der bestehenden Probleme

Das Hauptziel einer Nasennachkorrektur ist es, sowohl die ästhetischen als auch die funktionellen Aspekte der Nase zu verbessern, die nach einer ersten Operation nicht zufriedenstellend sind.

Ästhetische Korrekturen

Ein zentrales Ziel der Nasennachkorrektur ist es, das äußere Erscheinungsbild der Nase zu optimieren. Dies kann das Beheben von Asymmetrien, das Verfeinern der Nasenspitze, das Anheben oder Absenken der Nasenspitze sowie das Ausgleichen von Unregelmäßigkeiten im Nasenrücken umfassen. Eine harmonische und natürlich aussehende Nase trägt wesentlich zum Gesamtbild des Gesichts bei und kann das Selbstbewusstsein des Patienten erheblich steigern.

Funktionelle Verbesserungen

Neben den ästhetischen Zielen ist die Wiederherstellung oder Verbesserung der Nasenfunktion ein entscheidender Aspekt. Eine erfolgreiche Nasennachkorrektur kann Atemprobleme beheben, die durch verengte Nasenlöcher, eine kollabierte Nasenklappe oder andere strukturelle Probleme verursacht wurden. Eine freie und ungestörte Nasenatmung ist für das Wohlbefinden und die Gesundheit unerlässlich.

Präzise Planung und Durchführung

Ich lege großen Wert darauf, die Ursachen für die Notwendigkeit einer Nasennachkorrektur zu verstehen und zukünftige Probleme zu verhindern. Durch eine detaillierte Analyse der individuellen Nasenstruktur und der vorherigen Operationen kann ich gezielt planen und operieren. Hierbei kommen verschiedene Techniken zum Einsatz:

  • Gründliche Voruntersuchung: Eine umfassende Untersuchung und Bewertung der aktuellen Nasensituation ist der erste Schritt. Dies beinhaltet die Analyse von Fotos vor der ersten Operation, um die ursprüngliche Struktur und Form der Nase zu verstehen.
  • Individuelle OP-Planung: Jede Nasennachkorrektur erfordert eine maßgeschneiderte Herangehensweise. Ich entwickle einen spezifischen Plan, der auf den individuellen Bedürfnissen und anatomischen Gegebenheiten des Patienten basiert.
  • Verwendung von körpereigenem Material: Um die besten Ergebnisse zu erzielen, verwende ich oft körpereigenen Knorpel, zum Beispiel aus der Nasenscheidewand, der Ohrmuschel oder dem Rippenbogen. Dies minimiert das Risiko von Abstoßungsreaktionen und bietet stabile, natürliche Ergebnisse.
  • Minimierung von Narbenbildung: Durch präzise Operationstechniken und eine schonende Vorgehensweise wird die Narbenbildung auf ein Minimum reduziert. Dies trägt nicht nur zu einem besseren ästhetischen Ergebnis bei, sondern verbessert auch die Funktion der Nase.
  • Postoperative Betreuung: Eine sorgfältige Nachsorge ist entscheidend, um das bestmögliche Ergebnis zu gewährleisten und Komplikationen zu vermeiden. Ich überwache den Heilungsprozess genau und stehe meinen Patienten bei Fragen oder Problemen jederzeit zur Verfügung.

Durch diese Maßnahmen stelle ich sicher, dass die Ziele der Nasennachkorrektur erreicht werden und zukünftige Probleme vermieden werden. Mein Ziel ist es, dass jeder Patient mit dem Ergebnis vollauf zufrieden ist – sowohl in ästhetischer als auch in funktioneller Hinsicht.

FAQ zur zur Nasennachkorrektur in Hamburg

Dr. Krizmanic steht neben den häufig gestellten Fragen zur  Nasennachkorrektur bzw. Nasen Revision OP in Hamburg

Wann ist das endgültige Ergebnis der Nasennachkorrektur zu erwarten?

Das endgültige Ergebnis einer Nasennachkorrektur zeigt sich in der Regel nach etwa 6 bis 12 Monaten. Nach der Operation ist es normal, dass die Nase geschwollen und möglicherweise verfärbt ist. Diese Schwellungen und Blutergüsse klingen in den ersten Wochen nach der Operation deutlich ab, jedoch kann die vollständige Heilung einige Zeit in Anspruch nehmen.

Heilungsprozess und sichtbare Veränderungen:

  1. Erste Wochen: In den ersten zwei bis drei Wochen nach der Operation werden die Schwellungen und Blutergüsse deutlich zurückgehen. Sie werden eine erste Verbesserung in der Form und Funktion der Nase sehen können, auch wenn das endgültige Ergebnis noch nicht sichtbar ist.
  2. Erste Monate: Nach etwa drei Monaten hat sich die Nase weiter beruhigt und die Form wird klarer. Einige subtile Veränderungen und Restschwellungen können noch vorhanden sein, insbesondere in den Bereichen mit dickeren Hautschichten.
  3. Sechs Monate: Nach sechs Monaten sind die meisten Schwellungen verschwunden und die endgültige Form der Nase wird immer deutlicher. Funktionelle Verbesserungen wie die Nasenatmung sollten ebenfalls spürbar sein.
  4. Zwölf Monate: Nach einem Jahr ist der Heilungsprozess in der Regel abgeschlossen. Die Nase hat ihre endgültige Form und Funktion erreicht. Feinste Veränderungen und Anpassungen können bis dahin noch auftreten, aber das endgültige ästhetische und funktionelle Ergebnis ist nun sichtbar.

Es ist wichtig, während des gesamten Heilungsprozesses geduldig zu sein und die Nachsorgetermine einzuhalten. Ich überwache den Fortschritt Ihrer Heilung genau und stehe Ihnen jederzeit für Fragen oder Anliegen zur Verfügung.

Die vollständige Genesung und das endgültige Ergebnis benötigen Zeit, aber das Warten lohnt sich, um die besten Ergebnisse zu erzielen und sicherzustellen, dass die Nase optimal verheilt.

KONTAKT & TERMINBUCHUNG

Ich freue mich über Ihren Anruf, Ihre Nachricht oder Ihre Terminbuchung.

Dr. Krizmanic am Laptop, lächelnd. Freut sich über die Kontaktaufnahme von Patienten für ein Beratungsgespräch zur Nasenkorrektur Hamburg
Nikola Krizmanic - jameda.de
Scroll to top
Termin
WhatsApp
Viber
Anrufen